Aus 100 working SPACES (Ausgabe 2016/2017) – BUY NOW

Chairleader

Büro und Showroom von MY DVA in Brünn

Autor: Rosa Schaberl Fotos: Lukas Pelech

Design Chybik+Kristof Architects & Urban Designers, Brünn  Objekt Gallery of Furniture Space MY DVA Group, Brünn  Kategorie Renovierung, Interior Design Adresse Brünn, Tschechien Planungsbeginn 12/2014 Fertigstellung 12/2016 Nutzfläche 358 m. Kosten EUR 190.000,–

„Die Aufgabe bestand darin, aus dem bestehenden Gebäude einen Showroom mit einem brandneuen Erscheinungsbild zu machen. Dieser sollte nicht nur seiner Funktion entsprechen, sondern auch minimale Investitionen erfordern“, erzählen die Architekten Michal Krištof und Ondřej Chybík von Chybik+Kristof Architects aus Brünn.

Das Duo löste diese recht alltägliche Aufgabenstellung wirklich ungewöhnlich. Sie kleideten das bestehende Gebäude – ein Autohaus aus den 1990er-Jahren – in über 900 schwarze Plastiksessel.

Vom Boden bis zur Gebäudekante ziehen sich diese und geben dem Showroom nicht nur ein neues Erscheinungsbild, sondern vor allem Wiedererkennungswert und Identität. Denn der Auftraggeber ist MY DVA, Entwickler und Produzent von Büro-, Labor- und Schulmöbeln. Durch das Verwenden eines hauseigenen Produkts kamen die Architekten auch dem Wunsch nach minimaler Investition nach – rund drei Euro kostet einer der schwarzen Stühle.

Mit Geiz hat das übrigens nichts zu tun; das Objekt ist nur gemietet. „Wir entschieden uns für das Material, das der Investor zur Verfügung hat – Stühle. Mit denen konnten wir sowohl eine originelle Struktur an der Fassade als auch ein einzigartiges Haus selbst schaffen“, erklären die Architekten die Materialwahl. Ebenso originell zeigt sich aber auch das Innere des Showrooms und der dahinter angrenzenden Büros.

Nur drei kreisförmige Präsentationsplattformen stehen im Hauptraum zur Verfügung. Diese sind umgeben von bodenlangen Vorhängen, welche, offen bzw. zugezogen, den Blick auf die zu präsentierenden Möbel fokussieren. Zwei kleine Tischgruppen zwischen den Plattformen stehen hingegen den Mitarbeitern für Gespräche mit Kunden oder interne Meetings zur Verfügung. Durch die Reduktion auf drei Plattformen und deren punktuelle Beleuchtung wirkt der Raum wie eine Galerie und so gar nicht wie ein Möbelhaus. Der passende Name des Projekts: „Gallery of Furniture“ oder übersetzt „Galerie der Möbel“.

Hier arbeitet: MY DVA entwickelt, produziert und verkauft Büro-, Labor- und Schulmöbel. Neben Inneneinrichtungen fertigt MY DVA bei Projekten auf Anfrage auch Möbel nach Maß.

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Newsletter
ErrorHere