Aus 100 ÖSTERREICHISCHE Häuser 2018 – BUY NOW
Filed under:

EIN HOCH AUF DEN BODEN

Teppichkultur aus der Natur:

 

Die Verbindung von traditioneller Handwerkskunst und zeitgemäßem Design ist Philosophie und Programm von allen Teppichkollektionen aus dem Hause Geba.

Ganz besonders strahlend setzt „Tingwo“ seinen Charme ein. Die Schafwolle aus dem Tibetischen Hochland garantiert mit ihrem hohen Fettgehalt nicht nur ein langes Leben, sondern auch außerordentlich leichte Pflege. Von Hand geschoren, kardiert und versponnen, gleicht keine Wollfaser der anderen und nimmt daher die Pflanzenfarbe der Tibet-Krabbwurzel in unterschiedlicher Art und Intensität auf.

Dadurch entfalten sich in diesem Teppich – sanft changiert – bis zu 50 Farbnuancen und lassen somit dieses einzigartige Rot entstehen. In Kontrast dazu steht der Glanz von feinster chinesischer Seide und rundet so den optischen Gesamteindruck ab. Diese exquisiten Materialien sind es, welche handgeknüpft, mit über 152.000 Knoten pro Quadratmeter, dieses begehbare Kunstwerk zu einer Rarität für Generationen machen.

Design: Harald Geba

Mehr Informationen zur Teppichkultur von Geba: www.geba.cc

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Newsletter
ErrorHere