Aus 100 FERIEN Häuser – Schwerpunkt Österreich & Schweiz (Ausgabe 2017) – BUY NOW


See(len)ruhe

Ferienhaus im Salzkammergut

Autor: Isabella Diessl Fotos: Paul Sebesta

Architektur Atelier Claus Radler & Vektorplus Objekt Haus am See Bauherr privat Adresse Salzkammergut Kategorie Neubau Planungsbeginn 03/2013 Fertigstellung 05/2015 Wohnfläche 186 m2 Fassadenmaterial Aluco-bond und Lärchenschindeln

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen, dass das Haus schon immer hier gestanden ist: Gut versteckt unter altem Baumbestand, ruht es an einem See im Salzkammergut und besticht durch seine Zurückhaltung. Dank der Lärchenholzfassade und der hellen, liebevoll gestalteten Innenräume wirkt es innen und außen wie eine leichte Sommerbrise. Dass aus fast jedem Fenster der See in Sicht ist, hilft sicher dabei, hier auch außerhalb der Sommermonate Ferienstimmung aufkommen zu lassen.

 

Architekt Claus Radler und das Büro Vektorplus nahmen sich des behutsamen Umbaus an. In erster Linie galt es dabei, mit der Auflage, die alten Kubaturen zu erhalten, kreativ umzugehen. Der Platzbedarf der Bauherren machte es erforderlich, die Gästezimmer unter die Erde zu verlegen. Wer dabei an einen Keller denkt, tut den Planern unrecht: Die Zimmer sind nämlich allesamt mit einer natürlichen Belichtung ausgestattet. Aber wen hält es schon im Haus, wenn der See zum Reinspringen lockt?

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Newsletter
ErrorHere